RESTKARTEN zum KRIMIFESTIVAL

Ab sofort können Restkarten zu den KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen direkt bei der Tourist Info Gießen gekauft werden (ohne online-Anmeldung). Lange Schlangen anstehender Kartenkäufer sind jetzt nicht mehr zu erwarten. Einige Veranstaltungen sind restlos ausverkauft, zu anderen gibt es noch Karten, zum Teil im einstelligen Bereich. Es lohnt sich also, fix zu sein und so doch noch seine Wunschkarten zu bekommen. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass es beim diesjährigen KRIMIFESTIVAL keine Abendkassen geben wird.

Nachfolgende Veranstaltungen sind in Gießen (Tourist Info) bereits ausverkauft. 

MORDSKERLE & MORDSWEIBER (Gießen, 06.10.2020)

HESSENTAGTOD (Laubach, 09.10.2020)

KOMMISSAR ENGELMANN LIVE UND IN FARBE (Grünberg, 11.10.2020)

EIN REINES WESEN (Gießen, 17.10.2020)

KILLER AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS (Gi, 21.10.2020)

WAFFE WEG! OVER… (Hungen, 31.10.2020)

FESSELTRICK (Gießen, 02.11.2020)

KURZ & KOPFLOS (Gießen, 04.11.2020)

SOMMER BEI NACHT (Gießen, 05.11.2020)

ALS WASSERLEICHE NICHT GEEIGNET … (Gießen, 08.11.2020)

Restkarten-Kartenkontingente für Veranstaltungen in GRÜNBERG, HUNGEN und LAUBACH gibt es noch bei den ausgewiesenen, alternativen VVK-Stellen (siehe HOMEPAGE „Tickets“).

Wichtige Hinweise zum VA-Ablauf in Corona-Zeiten

Der VVK für alle Veranstaltungen startet am SA, 12.09.2020. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf der Seite „TICKETS“

Wir bitten die Besucher der KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen ihren Nasen-Mund-Schutz zu den Veranstaltungen mitzubringen und bis zum Erreichen des Sitzplatzes zu tragen. Nach aktuellen Maßgaben ist es keine Pflicht, aber es wird empfohlen, den Schutz auch bei den Veranstaltungen einzusetzen. Beim Gang zur Toilette sollte ebenfalls der Nasen-Mundschutz getragen werden.

Bitte beachten Sie die Markierungen auf den zugelassenen Sitzplätzen.

Wenn erforderlich, werden Sie beim Einlass zu Ihrem Platz geführt.

Bereits bei der Abholung Ihrer Eintrittskarten erhalten Sie Hinweiszettel, auf denen Sie Ihre Kontaktdaten angeben müssen. Diese Hinweiszettel geben Sie bitte beim Einlass zu der jeweiligen

Veranstaltung beim Einlass-Personal ab. Ein Einlass ohne Abgabe der Kontaktdaten ist nicht möglich.

Die Veranstaltungen werden ohne Pausen stattfinden. 

Wo räumlich möglich, wird es getrennte Ein- und Ausgänge geben. 

Wir bitten Sie höflichst, den Anweisungen des Personals Beachtung zu schenken und danken Ihnen vorab für Ihr Verständnis.