Wichtige Hinweise Karten-VVK

Der wichtigste Hinweis vorab. In Absprache mit allen Veranstaltern ist der Besuch der KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen nur offen für Besucher die komplett geimpft oder genesen sind (2 G-Lösung). Entsprechende Nachweise müssen bei der Kartenabholung und auch beim Veranstaltungs-Einlass vorgelegt werden. Wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden darf, sollte dies ebenfalls belegen können. Nicht ausreichend ist hierfür eine Selbstauskunft. Auch der Hinweis oder die Vorlage eines aktuellen Tests berechtigt nicht zum Zugang zu den Veranstaltungen des KRIMIFESTIVALS. Die Sicherheit aller Besucher ist den Veranstaltern wichtig. Wir bitten dafür um Verständnis.

Ein VVK für Eintrittskarten zu den KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen wie in den Vorjahren wird und kann es auch in diesem Jahr nicht geben. Wie im Vorjahr wird es in Gießen nur eine VVK-Stelle geben und das ist die Gießener TOURIST INFORMATION in der Schulstraße. Nach Maßgabe des Ordnungsamtes sind lange Schlangen beim VVK zwingend zu vermeiden. Aus diesem Grund wird es auch keine Abendkassen bei den Veranstaltungen geben.

Der VVK für die Eintrittskarten zum Gießener KRIMIFESTIVAL 2021 startet am SA, 04.09.2021. In Absprache mit dem Organisator des Festivals teilt die TOURIST-INFO hierzu mit:Aufgrund der aktuellen Situation erfolgt die Kartenvorbestellung (Reservierung) für die KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen ausschließlich online über die Mailadresse: tourist@giessen.de
Als Betreff verwenden Sie bitte: KRIMIFESTIVAL
In der Mail nennen Sie bitte Ihre Wunschveranstaltungen. Die KF-Veranstaltungen sind durchnummeriert von (01) – (27). Es genügt, wenn Sie die entsprechenden Nummern in Ihrer Mail nennen. Nach wie vor dürfen
pro Veranstaltung max. vier (4) Karten gekauft werden. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung die Veranstaltungs-Nummer sowie Ihre Telefonnummer für die Terminvereinbarung an. Von der Tourist-Info erhalten Sie einen Rückruf mit der Info, welche Wünsche erfüllbar waren und wann Sie die Tickets direkt bei der Tourist-Info abholen können.
Die Tickets können nur an dem vorher von der Tourist-Info mit Ihnen telefonisch abgesprochenen Termin abgeholt werden. Es erfolgt kein Verkauf der Karten ohne vorab eine Terminbestätigung erhalten zu haben. Bitte denken Sie bei der Kartenabholung an die entsprechenden Gesundheits-Nachweise (2G).

Wichtig: Es werden nur Mails bearbeitet, die am VVK-Start (SA, 04.09.2021) ab 9 Uhr eingehen. So ist gewährleistet, dass Kartenbestellungen exakt nach dokumentierten Eingang bearbeitet werden können.

Wer keine Möglichkeit hat, die Kartenwünsche online mitzuteilen (fehlender Internetanschluss), der kann seine Bestellung auch telefonisch abgeben (0641-306 1890). Dies sollte allerdings die Ausnahme sein, denn eine Überlastung des Annahmetelefons ist zu erwarten. Auch bei telefonischen Bestellungen wird die Eingangszeit dokumentiert, so dass durch die telefonische Bestellung kein Vorteil entsteht.  

Die oben beschriebene VVK-Regelung gilt für den VVK-Start und die nachfolgende Woche. Ab MO, 13.09.2021 bis zum Start des Festivals am FR, 01.10.2021 besteht die Möglichkeit, Karten direkt und ohne Anmeldung bei der Tourist-Info zu kaufen. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass dann das Kartenangebot nur noch eingeschränkt vorhanden sein wird.

Für KRIMIFESTIVAL-Veranstaltungen in Grünberg, Hungen und Laubach gibt es zudem einen VVK bei der Grünberger BUCHHANDLUNG REINHARD und auch zum Teil direkt bei den kommunalen Veranstaltern. Bitte beachten Sie hierzu die Angaben im Programmheft bei den VA-Daten.

Sollten Sie Ihre Wunschveranstaltung nicht buchen können, dann erfahren Sie auf der KRIMIFESTIVAL-Homepage (www.krimifestival-giessen.de) unter „Aktuelles“, zu welchen Veranstaltungen es noch  verfügbare Karten gibt (wird laufend aktualisiert).

Sollten Sie Probleme beim Kartenkauf haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf per Mail ulish@web.de oder telefonisch 0641-72860 . Ich werde mich um das Problem kümmern. Karten kaufen oder bestellen können Sie bei mir nicht.

Die angegebenen Eintrittspreise verstehen sich zuzüglich einer VVK-Gebühr in Höhe von 10% des Kartenpreises.