Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»OSKAR«

29. Oktober • 20:00

€10

Ein Leichenwagen mit drei Särgen fährt durch München. Ziel: das Krematorium. Die Papiere der Toten sind alle gefälscht; offensichtlich geht es darum, Leichen illegal verschwinden zu lassen. Der scheintote Oskar erwacht auf der Fahrt plötzlich zum Leben und befreit sich aus der klapprigen Totenkiste. Auf der klebt ein Zettel, der den vermeintlich Verstorbenen als „Person ohne Identität“ ausweist . Und in der Tat, Oskar hat nicht die leiseste Ahnung, wer er ist, wo er herkommt und wie er in diese missliche Lage geraten ist. An der nächsten Ampel ergreift er nur spärlich bekleidet die Flucht und ist fortan auf der Suche nach sich selbst, nach seiner wahren Identität und der Frage, wie er in den Sarg gekommen ist …

Ein außergewöhnlicher Kriminalroman des Münchner Autoren und Musikers MAX BRONSKI (Pseudonym), für den er von einer Fachjury den begehrten Friedrich-Glauser-Preis 2019 erhielt. Schräg, todtraurig und mörderkomisch – ein Roman, der alles andere als gewöhnlich ist.

Mit freundlicher Unterstützung von LESELAND HESSEN

Details

Datum:
29. Oktober
Zeit:
20:00
Eintritt:
€10
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mathematikum
Liebigstr. 8
Gießen,

Veranstalter

Mathematikum
ulish-PR
Einlass 19:30 Uhr