Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autor Florian Wacker liest aus „Die Spur der Aale“

17. Oktober 2023 um 20:00 22:00

Licher Privatbrauerei | Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | inkl. Imbiss

Neuer Frankfurt-Krimi

Frankfurt im Hochsommer. Staatsanwältin Vogelsang wird während eines Bereitschaftsdienstes an den Main gerufen. Die Polizei hat eine Wasserleiche geborgen. Es handelt sich um Lars Mathissen, Zollfahnder am Frankfurter Flughafen. Die Abteilung für Kapitalverbrechen übernimmt, doch Vogelsang lässt der Fall nicht los. Immerhin hatte ihr Mathissen Hinweise auf ein Schmuggelnetzwerk vorgelegt, das von Frankfurt aus mit wertvollen Glasaalen handeln soll, und drängte sie zu Ermittlungen. Jetzt ist er tot. Und Vogelsang plagen Zweifel. Als eine zweite Leiche gefunden wird und Vogelsang selbst in die Schusslinie gerät, wird allen klar, dass das Netzwerk der Schmuggler weitaus gefährlicher, und ihre Ware heißer ist, als sie dachten.

Autor Florian Wacker, geboren 1980 in Stuttgart, studierte Heilpädagogik und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Für seinen Roman „Weiße Finsternis“ (2021) wurde er mit dem Robert Gernhardt Preis ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Frankfurt und schreibt Prosa, Dramatik und Code. „Die Spur der Aale“ ist der Start seiner Reihe um Staatsanwältin Vogelsang vom Dezernat für Umweltverbrechen und Artenschutzdelikte. Der zweite Fall erscheint bereits im Frühjahr 2024.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior
https://www.licher.de/

Licher Privatbrauerei

In den Hardtberggärten
Lich, 35423
Google Karte anzeigen