Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

(01) „OHNE SPUR“ – ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG 2021

1. Oktober • 20:00

€15

TV-Kommissarin BERNADETTE HEERWAGEN („MÜNCHEN MORD“) liest Thriller von Bestsellerautor Haylen Beck

Eine Mutter flieht mit ihren zwei Kindern vor dem gewalttätigen Ehemann und wird auf ihrer Flucht aus fadenscheinigen Gründen von einem Kleinstadt-Sheriff verhaftet. Die Trennung von ihren Kindern und die Ungewissheit, was in der Haftzeit mit ihnen geschieht, treiben die Frau beinahe in den Wahnsinn. Hilfe ist von keiner Seite zu erwarten …
Mit dieser Story ist dem Autor Haylen Beck (Pseudonym) ein absoluter Top-Thriller gelungen. Hinter dem Pseudonym versteckt sich der renommierte, vielfach ausgezeichnete  nordirische Autor Stuart Neville.

Nach der Pandemie-bedingten Absage der SPK-Eröffnungsveranstaltung im Vorjahr, wird es in diesem Jahr wieder eine „echte“ Festival-Eröffnung unter der Regie der Sparkasse Gießen geben. Eingeladen als Vorleserin ist die Charakterdarstellerin BERNADETTE HEERWAGEN, die als Kriminalkommissarin Angelika Flierl in der ZDF/ORF – Krimireihe „München Mord“ brilliert. Die wandelbare und vielfach ausgezeichnete Schauspielerin (u.a. Bayerischer Fernsehpreis, Grimme-Preis 2005, Grimme-Preis 2008) lebt in Berlin und wird an diesem Abend in den Räumen der Tanzschule Astaire´s aus dem oben beschriebenen Thriller von Haylen Beck lesen.
Auch wenn diese Veranstaltung nicht wie in Zeiten vor der Pandemie stattfinden kann (u.a. Reduzierung der Besucherzahl), sorgen die Sparkasse Gießen und das Team des Astaire´s mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept für Wohlfühlatmosphäre. 

Das Krimipublikum darf sich auf eine lesestarke Bernadette Heerwagen mit einem überaus spannenden Thriller freuen und die Sparkasse sorgt mit ihrem Engagement für eine Festival-Eröffnung „ fast wie früher“.

Details

Datum:
1. Oktober
Zeit:
20:00
Eintritt:
€15

Veranstaltungsort

Tanzschule Astaire’s
Grünberger Straße 140
Gießen, 35394

Veranstalter

zzgl. VVK-Gebühr VORVERKAUF Tourist Info Gießen (online)
Einlass 18:30 Uhr