Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(13)  „CARAVAGGIOS SCHATTEN“

14. Oktober • 19:00

€10

Kunst trifft Krimi: BERNHARD JAUMANN liest im Rahmen des Krimifestivals aus Caravaggios Schatten

In Carvaggios Schatten führt Jaumann den Protagonisten, Kunstdetektiv Rupert von Schleewitz, an einen mysteriösen und zugleich skurrilen Fall heran: Die Wahnsinnstat ereignet sich in der Gemäldegalerie von Schloss Sanssouci, als Rupert von Schleewitz‘ alter Schulfreund Alban Posselt in dessen Begleitung das Caravaggio-Gemälde – den »Ungläubigen Thomas« – mit einem Messer durchsticht. Die Frage nach dem Motiv ist eine hartnäckig unerklärte, denn der Attentäter schweigt. Als das beschädigte Meisterwerk zur Restaurierung gebracht, auf dem Transportweg geraubt und daraufhin eine beträchtliche Lösegeldsumme gefordert wird, verdichtet sich der Verdacht, Posselt könnte etwas mit dem Verschwinden des Gemäldes zu tun haben. War das Attentat etwa nur Mittel zum Zweck für einen Kunstraub? Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem der/die Leser*in in die gemeinsame Jugend der beiden entführt wird, die Hinweise auf des Rätsels Lösung zu liefern scheint.  

Bernhard Jaumann (*1957 in Augsburg) arbeitete nach dem Studium als Gymnasiallehrer in Bad Aibling. Er schrieb mehrere Kurzgeschichten und Krimiserien, für die er u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman 2003 und die beste Kurzgeschichte 2008 ausgezeichnet wurde. Für seinen Roman Die Stunde des Schakals erhielt er 2011 den Deutschen Krimipreis. Caravaggios Schatten ist nach Der Turm der blauen Pferde der zweite Band seiner Krimireihe um die Münchner Kunstdetektei von Schleewitz.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne #zweiterfrühling des Netzwerks der Literaturhäuser e.V., gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

In Kooperation mit ulish-PR und dem Kulturamt der Stadt Gießen.

Eintritt: erm. 8 € ǀ LZG-Mitglieder 6 €  (inkl. VVK-Gebühr)

Details

Datum:
14. Oktober
Zeit:
19:00
Eintritt:
€10
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Hermann-Levi-Saal
Rathaus, Berliner Platz 1

Veranstalter

zzgl. VVK-Gebühr VORVERKAUF Tourist Info Gießen (online)
VORVERKAUF: LZG (www.lz-giessen.de)
Einlass 18:00 Uhr