Skip to main content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mordsdichter

4. November

 

Die Siegerehrung zum Krimischreibwettbewerb 2018

Mit der Vorstellung der Siegertitel aus dem diesjährigen Krimischreibwettbewerb und der Vergabe der von der Gießener Allgemeinen Zeitung und dem Literarischen Zentrum Gießen ausgelobten Preise an die erfolgreichen Autoren/-innen findet der aktuelle Wettbewerb mit einer Matinée seinen Abschluss. Der von der Jury ausgewählte  Siegertitel (Platz 1) wird bei dieser Veranstaltung  zudem erstmals öffentlich vorgestellt und vor Publikum gelesen werden.

Hier noch einmal die Teilnahmebedingungen zum Krimi-Schreibwettbewerb und ein Tipp der Organisatoren. Der maximale Umfang darf zehn Seiten nicht überschreiten. Bisherige Gewinner haben gezeigt, dass auch mit weniger als zehn Seiten ein unterhaltsamer Kurzkrimi entstehen kann und dass Krimis mit einer Prise Humor bei den Lesern besonders gut ankommen. 

Teilnahmebedingungen: Die Beiträge sollten maximal 10 Seiten DIN A 4 Umfang haben (Schriftgröße 12). Mit der Einsendung bestätigt der Autor/die Autorin, dass der Beitrag vorher noch nicht abgedruckt erschienen ist.
Die Manuskripte sollten bevorzugt als E-Mail (Betreff: Krimifestival) an die redaktion@giessener-allgemeine.de geschickt werden. Ausdruck (AZ-Stadtredaktion, Stichwort »Krimifestival«, Marburger Straße 20, 35390 Gießen) oder Fax (3003-305) ist ebenfalls möglich.

Einsendeschluss ist MO, 01. Oktober 2018

 

Ort: KiZ (Südanlage 3a, Kongresshalle)

Zeit: 11:00 Uhr (Einlass 10:30 Uhr)

Eintritt frei

Veranstalter: Gießener Allgemeine Zeitung, Literarisches Zentrum Gießen, ulish-PR

 

> zurück um Kalender

Details

Datum:
4. November